Backgammon Double Consulting World Championship & 
5th Grand Prix de Suisse 2000
(Casino / Hotel Eden / Hotel Splendide Royal in Lugano/Switzerland), 25 - 29 October 2000

Tournament Report by Harald Johanni

Seit fünf Jahren veranstaltet die Swiss Backgammon Group den Grand Prix de Suisse und das erfahrene und international bekannte Turnierveranstalterteam mit James Ballié, Raffaelo Gatti, und Fabrizio Sommaruga machen ihre Sache sehr gut! Zum ersten Mal fanden in Lugano auch die Weltmeister- schaften im Consulting Double statt und es wurde ein spannender Wettkampf im "Best of Three"-Modus (7-Punkte Matches).

Vor dem Finale der Consulting Doubles im Casino wurden am Samstag Nachmittag die Semifinale des Grand Prix de Suisse im Hotel Splendide Royal ausgetragen.

Paul Magriel mußte gegen Maurice Djemal aus Israel antreten und X-22 hatte nur noch ca. 15% Gewinnchancen im Double Matchpoint Spiel als Maurice Djemal (Weiß) seinen zweitschlechtesten Wurf aus dem Becher fallen ließ (s. Position). Nach 2-2:2x(7/3)* mußte Djemal eine Trefferchance lassen, die Paul mit einer 6-2) nutzte. Magriel gewann schließlich das Spiel und damit das Match, um sich für das Finale zu qualifizieren.


Semifinale des Grand Prix de Suisse: X-22 (links) vs. Maurice Djemal (rechts). Kiebitz ist Lorenzo Peratoner.

Im anderen Semifinale hatte es Denis Carlston aus den Vereinigten Staaten mit dem Deutschen Harald Johanni zu tun.


Semifinalist Denis Carlston mit Frau und Tochter im Zug zum Casino, um das Finale im Consulting Doubles anzusehen.


17-point match
Maurice Djemal (Weiß) (16) -Paul Magriel (16) (Schwarz)
Weiß würfelte seinen zweitschlechtesten Wurf und verlor das Match.


Harald Johanni.

Johanni führte im 17-Punkte Match mit 5:3 als Denis Carlston nach einem Treffer im Außenfeld etwas früh auf 4 zurück doppelte (s. Position).
Viele der Gewinne von Schwarz (39% Gewinnchancen) rühren von Treffern her. Johanni gewann allerdings einfach das Rennen, konnte den Matchvorsprung im weiteren Verlauf verteidigen und gewann das Semifinale mit 17:10.


17-point match
Denis Carlston (3) (Weiß)- Harald Johanni (5) (Schwarz)
Weiß am Wurf (in Cube Besitz auf 2). Cube Action?!

Am Abend fand während des Gala Dinners im Casino das Finale der Consulting Doubles zwischen dem Team Denis Jersov und dem Team Paul Magriel (X-22 mit Victoria) statt. Das erste Match wurde durch ein schlechtes Take des Russischen Teams im ersten Spiel entschieden (s. Position).
Der folgende Gammonverlust war der Grundstein für den Matchgewinn von Team X-22. Im zweiten Match mußte Paul Magriel am Ende sehr schnell spielen, um das Match nicht über Zeitstrafpunkte zu verlieren. Magriel & Victoria hatten noch ca. 20 Sekunden auf der Uhr, als es ihnen gelang, das Match im Double Matchpoint Spiel zu gewinnen und so die Weltmeisterschaften der Consulting Doubles für sich zu entscheiden.


Semifinale im Doubles Consulting (von links): Mike Svobodny, Morten Holm, Denis Jersov, Arthur Stein, Victoria and Paul Magriel.


7-point match
Magriel & Victoria (0) (W.) - Denis Jersov & friend (0) (B.)
Weiß am Wurf. Cube Action!?

Am Sonntag Nachmittag Mußte Paul Magriel gegen Harald Johanni im Finale des Grand Prix de Suisse antreten.

Der Amerikaner führte im 21-Punkte Match mit 4:3 als er ein knappes, aber gut getimtes Redoppel auspackte und bald darauf vier Punkte auf der Haben-Seite verbuchen konnte (s. Position).
Paul Magriel konnte die Führung allerdings nicht verteidigen, weil der Deutsche begann, ähnlich wie in Nova Gorica zu würfeln was er wollte. Harald Johanni gewann das Match am Ende mit 21:15.

Lugano ist nicht nur für die Gewinner eine Reise wert! Versäumen Sie es nicht, Lugano im nächsten Jahr zu besuchen!

Results:

Championship (34):
Main: 1. Harald Johanni (Germany) 2 .Paul Magriel (X-22/U.S.A.) 3. Denis Carlston (U.S.A.) 3. Maurice Djemal (Israel)
Consolation: 1. Vittorio Castro (Switzerland) 2. Denis Jersov (Russia), 3. Elio Hamoui (Italy) 3. Michel Siegel (France)
Last Chance:1. André Nicoulin (Switzerland) 2. Mike Svobodny (U.S.A.)

Intermediate:
Main: 1. Jerzy Behnke (Germ.) 2. Damian Plesec (Slovenia)
3. Helge Keller (Germany) 2. Curtis Lucas (U.S.A.)
Consolation:1. Lagana (Italy) 2. Scremin 3. Kirit 3. Staywers
Last Chance:1. Magdassin 2. Martin de Bruin

Consulting Doubles:
1. Paul Magriel & Victoria 2. Denis Jersov & friend


Paul Magriel (4) (White) - Harald Johanni (3) (Black)
Weiß (ist im Besitz des 2er-Cubes) am Wurf. Cube Action?!

back