Warsteiner Cup 2000
(Hotel am Kaiserbrunnen, Brakel / Germany,
17 – 19.03.2000

Peter van den Bruck aus Münster gewann das Warsteiner Bierglas während des 4th Warsteiner Cups in einem spannenden 19-Punkte Match gegen den russischen Top-Backgammonspieler Leonid Riskin mit 19-16.

Das Hotel am Kaiserbrunnen war, wie immer, ein excellenter Spielort und die Organisation von Andreas Born und seinem Team war perfekt.

Knapp hundert Spieler hatten eine schöne Zeit in Brakel, mit hervorragendem Essen, guten Drinks und hochklassigem Backgammon.


Hotel am Kaiserbrunnen, Brakel, Germany www.kaiserbrunnen.de


Andreas Born (BONZO) der Turnierdirektor mag Süßes und Backgammon.


Jerzy Behnke, Gewinner der Consolation


Das Finale zwischen Leonid Riskin (links) und Peter van den Bruck (rechts).

Masters (64):
Main:
1. Peter van den Bruck (Münster), 2. Leonid Riskin (Berlin), 3. Ekrem Basdas (Bielefeld)3. A. Franken
Consolation:
1. J. Behnke 2. H. Johanni
Last Chance:
1. Michael Schmidt

Champion (31):
Main:1
. Kikki Kirchhoff, 2. Vincent Versteeg (Netherl.)
3. Ingrid Sonnabend, Markus Franken

Consolation:
1. Johann Vervust (Belgium)2. M. Vornweg
Last Chance:
1. M. Steyvers (Belgium)

Intermediate (13):
Main:
1. Chris Unger, 2. V. Schepmann
3. Marion Hött 3. Gerhard Lingau

Consolation
: 1. Evelyn Siebrecht, 2. H.-H. Kachstein
Last Chance: 1. Joachim Jedrasik

Super Jackpot:
1. Sigurd Karwen, 2. Dirk Schiemann

 

back